Angebote zu "Division" (12 Treffer)

Luftwaffe Field Division Squad
19,50 €
Angebot
17,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

After the the initial spectacular success of the German invasion of Russia in 1941 the invasion slowed to a crawl as the weather and hard fighting ground down their formations. Desperate to shore up the front seven regiments were formed of non-flying pers

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Luftwaffe Field Division Squad
19,50 €
Angebot
17,55 € *
zzgl. 4,95 € Versand

After the the initial spectacular success of the German invasion of Russia in 1941 the invasion slowed to a crawl as the weather and hard fighting ground down their formations. Desperate to shore up the front seven regiments were formed of non-flying pers

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Luftwaffe Field Divisions 1941-45 als eBook Dow...
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,49 € / in stock)

Luftwaffe Field Divisions 1941-45: Kevin Conley Ruffner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Luftwaffe Field Divisions 1941-45 als eBook Dow...
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,49 € / in stock)

Luftwaffe Field Divisions 1941-45:1. Auflage Kevin Conley Ruffner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Luftwaffe Flak and Field Divisions 1939-1945 al...
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Luftwaffe Flak and Field Divisions 1939-1945: Hans Seidler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Steel Division Normandy 44 - Second Wave DLC
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Steel Division Normandy 44 - Second Wave DLC Jetzt Steel Division Normandy 44 Second Wave kaufen! Bei uns bekommen Sie den Key für die Aktivierung des Spiels von innerhalb der oben angegebenen Lieferzeit direkt per Email zugesendet. Das erste Divisionspaket, mit dem ihr eure Möglichkeiten während der Invasion der Normandie erweitern könnt. Mit dem Key können Sie Steel Division Normandy 44 Second Wave via Steam kostenlos herunterladen und installieren. Steam finden Sie hier. Schnell, einfach - sicher. Das Originalspiel Steel Division Normandy 44 (nicht in diesem Angebot enthalten) wird benötigt, um die Inhalte des Second Wave DLC verwenden bzw. spielen zu können. Video Screenshots Produktbeschreibung Second Wave ist das erste Divisionspaket für Steel Division: Normandy 44, mit dem ihr eure taktischen Möglichkeiten während der Invasion der Normandie erweitern könnt. Übernehmt die Kontrolle über 4 neue Divisionen: die 4. US-Panzerdivision, die British Commando Brigade, die 9. Panzerdivision und die 16. Luftwaffe. Jede davon wurde designt, um frischen Wind ins Spiel zu bringen. Führt 35 neue Einheiten in die Schlacht, darunter den berühmten Jagdpanzer M18-Hellcat. Setzt den neuen Storch-Artilleriebeobachter ein, um euren Feind zu bestimmen und die Hölle auf seine Einheiten loszulassen. Second Wave enthält ebenfalls ein neues Ass: Lieutenant-Colonel Creighton Williams Abrams und seinen bekannten Führungspanzer M4 (75). Systemvoraussetzungen Minimum Betriebssystem: Windows 7 / 8.1 / 10, 64-bit Prozessor: Intel Core i3-2100 3,1 GHz oder gleichwertige CPU Arbeitsspeicher: 3 GB RAM Grafikkarte: AMD Radeon 5570 / Nvidia GeForce 450, 1 GB VRAM DirectX: 11 Breitband-Internetverbindung Sound: DirectX kompatible Soundkarte Empfohlen Prozessor: Intel i5-2300 oder gleichwertige CPU Arbeitsspeicher: 4 GB RAM Grafikkarte: AMD Radeon 7970 / Nvidia GeForce 770, 2 GB VRAM

Anbieter: MMOGA
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Zwischen Metz und Moskau
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Karl Knoblauch, 17 Jahre alt, am 18. November 1938 seinen Militärdienst als Freiwilliger bei der Heeres-Unteroffizierschule Frankenstein in Schlesien antritt, ahnt er noch nicht, welch ungewöhnliche Soldatenlaufbahn ihn erwartet. Als Unteroffizier in der Radfahrschwadron 195 der 95. Infanterie-Division eingesetzt, erlebt er die Sicherung des Westwalls 1939/1940 und nimmt am Frankreich-Feldzug teil. Vom Frankreich-Feldzug zurückgekehrt, meldet er sich zum fliegenden Personal der Luftwaffe und wird zum Beobachter ausgebildet. Mit der 4.(F)/14 Fernaufklärerstaffel im Mittelabschnitt der Ostfront eingesetzt erlebt er als Aufklärungsflieger, Zerstörer und Bomber die schweren und verlustreichen Einsätze mit seiner Ju-88 an den Brennpunkten der Schlachten um Smolensk, vor Moskau und Rshew und die großen Rückzugsbewegungen ab 1943. Nach 165 Einsätzen mit dem EK I und dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet wird er bei einem russischen Jägerangriff schwer verwundet und muß seine Staffel verlassen. Nach seiner Genesung, inzwischen zum Leutnant befördert, führt sein weiterer Weg ihn zum Fallschirm-Panzerkorps Hermann Göring, der im zweiten Band ´´Dem Ende entgegen´´ beschrieben wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Vom Kessel von Oranienbaum bis zu den Endkämpfe...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ferdinand Müller schildert seine Kriegserlebnisse als Funker von der Einberufung zum Luftwaffen-Nachrichtenregiment in Beverloo, seine ersten Einsätze in Frnakreich und schließlich seinen Einsatz vor dem Kessel von Oranienbaum in Nordabschnitt der Ostfront. Er erlebt den Ausbruch der Russen im Januar 1944 und wird mit den Resten der Lw.-Felddivision bis nach Narwa getrieben. Die Reste der Luftwaffenfelddivisionen werden in die 170. Infanteriedivision eingegliedert. Nach verlustreichen Kämpfen westlich von Narwa wird seine Division zum Mittelabschnitt verlegt, doch schon bald müssen sie vor den anstürmenden Russen zurückweichen. Der Rückzug führt ihn nach Ostpreußen, wo die deutschen truppen bis zum Haff zurückgedrängt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Westwallkämpfe
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die amerikanischen Truppen der 1. US-Armee erreichten am 11. September 1944 in der südlichen Eifel erstmals die Reichsgrenze und damit den sog. Westwall. Der in der englischsprachigen Literatur auch als Siegfriedlinie bezeichnete 630 km lange Westwall galt für die meisten amerikanischen Soldaten als uneinnehmbares Bollwerk des Dritten Reiches. Dabei standen die meisten Bunker schon seit vier Jahren leer und waren in einem äußerst desolaten Zustand. Bautechnisch überholt, die schweren Waffen entfernt, war der Westwall vielfach nur ein Schatten der ursprünglichen Bedeutung. Wie bekannt, trieben die amerikanischen Truppen die Restbestände der 15. und 7. deutschen Armee mit einer gigantischen Material- und Personalüberlegenheit in Richtung Reichsgrenze. Die Heeresgruppe B unter Generalfeldmarschall Model war nicht in der Lage, den zum Teil in völliger Auflösung befindlichen Rückzug der deutschen Truppen zu stoppen. Erst am Westwall gelang es Model, die deutsche Abwehrfront zu stabilisieren. Dabei wurden alle Truppen erfasst, die in irgendeiner Form in der Lage waren, dem Vordringen der Amerikaner Einhalt zu bieten. Dies reichte von Ersatz- und Genesenden-Verbänden, Luftwaffen-Festungsbataillonen bis hin zu den von Himmler neu aufgebauten Volksgrenadier-Divisionen, die insbesondere im Raum Aachen noch eine Rolle spielen sollten. Dem Autor, der durch weitere Westwall-Fachpublikationen bekannt geworden ist, gelingt es, die Kämpfe zwischen Ormont (Rheinland-Pfalz) und Geilenkirchen (Nordrhein-Westfalen) detailliert und Quellen gesättigt zu dokumentieren. In keiner bisher vorliegenden Arbeit ist dies mit der hier vorliegenden Präzision gelungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Die Waffen-SS
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 10. Mai 1940 wurden erstmals zwei SS-Divisionen (mot.) eingesetzt. Eine SS-Division stieß in Richtung Holland (Rotterdam), die andere im Verband der 12. Armee und im Zuge des ´´Sichelschnitts´´ auf Dünkirchen vor. Die holländischen, belgischen, englischen und französischen Verbände wurden binnen weniger Wochen überrannt, eingekesselt oder vernichtet, sodass Hitler sich als ´´Führungsgenie´´ bestätigt sah. Die SS-Divisionen bewährten sich als Kampfverbände in besonders hohem Maße. Im weiteren Verlauf des Krieges wurden die Waffen-SS-Divisionen an nahezu allen Fronten eingesetzt, bevorzugt an den Brennpunkten der Kämpfe. Die Tapferkeit der Männer der Waffen-SS, ihre Bereitschaft zum bedingungslosen Einsatz und ihr Opferwille machten sie bald zum am meisten gefürchteten Gegner. Dieses Buch handelt nicht von der höchsten Führung der SS, nicht von den Sonderverbänden, von deren trauriger Arbeit sich jeder anständige Mensch distanzieren muss, es zeigt den Frontsoldaten der Waffen-SS. Erhat wie seine Kameraden vom Heer und der Luftwaffe mit einem immer stärker werdenden Gegner gerungen und musste die Bitterkeit der Niederlage auskosten bis zum Grund.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot