Angebote zu "Folge" (12 Treffer)

Catch-22
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Catch-22 nach dem gefeierten Roman von Joseph Heller verfolgt die Abenteuer und Missgeschicke einer amerikanischen Luftwaffenstaffel im Italien des 2. Weltkriegs. Inszeniert hat die sechs Folgen der Darsteller George Clooney, zusammen mit Grant Heslov und Ellen Kuras. Außerdem spielen Kyle Chandler, Christopher Abbott und Hugh Laurie mit.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
TakeOff - Vol.1: Himmelsjäger
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

5 Folgen auf dieser DVD: - Patroullie Swisse Saisonvorbereitung der Schweizer Kunstflugstaffel - Durch die Schallmauer Überschalljets in Südafrika - Finger am Abzug Luftkampf-Spiele in Afrika - MiG 29 Das legendäre Kampfflugzeug - Afghanistan Express Die Transall der deutschen Luftwaffe im Einsatz...

Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Balkenkreuz und Roter Stern
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erbittert geführte Luftkrieg über der Sowjetunion wird in einer Gesamtschau dokumentiert und packend dargestellt: Am 22. Juni 1941 stehen vier deutsche Luftflotten mit 1400 Maschinen im Einsatz. Bis Mittag wird die Vernichtung von 1200 russischen Flugzeugen verkündet und die Abendmeldung des Obersten Sowjets lautet: ´´Wir haben 1811 Flugzeuge verloren - entscheidenden Anteil am Erfolg der feindlichen Landtruppen hatte die deutsche Luftwaffe ´´ Es folgen die Einsätze gegen Erdziele, gegen Eisenbahnlinien, Nachschub- und Fluchtwege der sowjetischen Truppen. Mit dem Großeinsatz im Nordabschnitt beginnt der Übergang von den strategischen zu taktischen Einsätzen. Der Ruf nach einem strategischen Fernbomber wird laut. Es folgen erste Angriffe auf Moskau mit 127 Ju 88 und He 111. Bei Kiew fliegt die Luftwaffe 28 Tage lang Angriffe gegen Eisenbahnziele, Bahnhöfe und Brücken und schon jetzt macht sich die rapide Abnahme der Kampfkraft der Luftwaffe bemerkbar. Das Jahr 1942 bringt neue Kämpfe und Verluste. Die Luftversorgungsoperation von Stalingrad beginnt - das Drama an der Wolga nimmt seinen Anfang. 1943 wird zum Jahr der Entscheidung. Beim Unternehmen ´´Zitadelle´´ sind die Luftflotten 4 und 6 mit 1800 Flugzeugen im Großeinsatz, es entwickelt sich die größte Luftschlacht der Geschichte. Am 22. Juni 1944 beginnt die sowjetische Großoffensive ´´Bagration´´, die russischen Erdtruppen werden durch 4500 Flugzeuge und durch Spezialtruppen unterstützt. Der Abwehrkampf der Jäger gegen diese vielfache Übermacht und die verzweifelten letzten Einsätze gegen sowjetische Erdtruppen dokumentieren das Ende der Luftwaffe im Osten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Hauptmann Hans-Joachim Marseille
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist die Geschichte von Hauptmann Hans-Joachim Marseille, dem erfolgreichsten Jagdflieger des Afrikafeldzuges. Am 13. Dezember 1919 in Charlottenburg bei Berlin geboren, meldete sich Jochen , wie er von seinen Kameraden und Freunden genannt wurde, nach dem Abitur 1938 freiwillig zur Luftwaffe. Bereits während seiner Ausbildungszeit auf dem Flugplatz Wiener Neustadt West zeigte sich das herausragende Talent des Fliegervirtuosen, aber auch seine draufgängerische Art, durch die er mehrfach mit seinen Vorgesetzten in Konflikte geriet. Im August 1940 zum Lehrgeschwader 2 an die Kanalküste versetzt, erzielte Marseille an seinem ersten Kampftag seinen ersten Luftsieg. Für seinen weiteren Einsatz bei den Kämpfen über dem Ärmelkanal erhielt er innerhalb von wenigen Tagen das Eiserne Kreuz II. und I. Klasse, musste jedoch selbst mehrfach notlanden. Nach einem kurzen Intermezzo bei der 4. Staffel des Jagdgeschwaders 52, wurde Marseille im Januar 1941 zur I. Gruppe des Jagdgeschwaders 27versetzt mit der er im April 1941 auf den Flugplatz Gazala nach Nordafrika verlegte. Besonders in seiner ersten Zeit auf dem afrikanischen Kriegsschauplatz fiel Hans-Joachim Marseille aufgrund von mangelnder Disziplin und seines leichtsinnigen Übermuts im Luftkampf auf, was zu Konflikten mit seinem Gruppenkommandeur Hauptmann Naumann führte. Im Mai 1941 zum Leutnant befördert, besann er sich nach einer Bruchlandung jedoch seiner soldatischen Pflichten, woraufhin der kometenhafte Aufstieg des Jägerasses mit der Gelben 14 seinen Anfang nahm. Mit zunehmender Schusspräzision bei besonders geringem Munitionsverbrauch gelang ihm am 22. Februar 1942 sein fünfzigster Abschuss, wofür er mit dem Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet und zum Oberleutnant befördert wurde. Bis September 1942 sollten für seine spektakulären Leistungen das Eichenlaub, die Schwerter und sogar die 4. Brillanten zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes sowie die Beförderung zum jüngsten Hauptmann der Luftwaffe folgen. Dem kometenhaften Aufstieg folgte jedoch ein jäher Absturz. Am 30. September 1942 zu einem Begleitkommando gestartet, fing seine nagelneue Me 109 aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Beim Aussteigen wurde Hans-Joachim Marseille am Kopf vom Leitwerk seiner Maschine getroffen. Er war sofort tot. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er 158 Luftsiege auf 388 Feindflügen erzielt. Gestützt auf viele Augenzeugenberichte, Dokumente und unveröffentlichte Quellen entwirft Franz Kurowski ein Porträt des Sterns von Afrika , der schon zu Lebzeiten von der heimischen Propaganda zur Legende stilisiert wurde. Die vorliegende Neuauflage dieses zeitgeschichtlichen Standardwerkes über Hauptmann Hans-Joachim Marseille ist durch umfassendes, teilweise bisher unveröffentlichtes Bildmaterial vor allem aus seinen Tagen als junger Jagdflieger in Afrika erheblich erweitert worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Fronteinsätze eines Stuka-Fliegers
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftliche Einleitung: Christian Möller (Luftkriegshistoriker) Fritz wird 1921 geboren. 1940 tritt er in die Luftwaffe ein. Nach der Grundausbildung beim Fliegerausbildungsregiment 24 in Wischau / Mähren folgen der Unteroffizierslehrgang in Stettin und eine Verwendung auf dem Fliegerhorst Penzing. Die fliegerische Ausbildung erhält Fritz 1941/42 an der Flugzeugführerschule in Danzig, an der Stukavorschule in Bad Aibling und Stukaschule in Kitzingen. 1943 wird Fritz zur Ergänzungsstaffel nach Athen-Kalamaki versetzt. Ab Juli 1943 ist er bei der I. Gruppe Stukageschwader 3 in Megara stationiert. Fritz fliegt Feindflüge gegen Ziele auf Kefalonia, Korfu, Leros und Samos sowie gegen Kriegsschiffe der Royal Navy in der Ägäis. 1944 wird die I. Gruppe Schlachtgeschwader 3 an die Ostfront verlegt. Dort fliegt Fritz Feindeinsätze bei der Schlacht um den Brückenkopf von Narwa. Am 30. März 1944 wird Fritz von russischer Flak abgeschossen und kommt bei seinem 78. Feindflug ums Leben. Das Werk wurde auf der Grundlage der Flugbücher von ´Stuka-Fritz´ geschrieben. Es zeigt exemplarisch die Ausbildung und die Feindflüge eines Ju 87-Piloten. Da die Stukas meistens im Gruppenrahmen flogen, kann hier exemplarisch am Einzelschicksal eines Stuka-Flieger den Einsatz der ganzen I. Gruppe Stukageschwader 3 bzw. nach Umbenennung Schlachtgeschwader 3 zwischen September 1943 und März 1944 minutiös rekonstruieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Dr. Brockers Weltraumabenteuer 02 (MP3-Download)
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Galaktisch gut: In der Hörspiel-Serie von H. Herzler erleben Jim, Uli, Tonya und Rex tolle Abenteuer mit dem Raketenforscher Dr. Brocker. Sie lernen nicht nur viel über Wissenschaft und Technik, sondern auch übers Leben selbst... Jede Ausgabe der Weltraumabenteuer enthält zwei in sich abgeschlossene Folgen! Das Flugzeug ohne Flügel Dr. Brockers neueste Erfindung ist wirklich der Hit: Ein Flugzeug ohne Flügel! Damit dürfte er beim hochdotierten Wettbewerb von Greenpeace und der Luftwaffe gute Chancen auf den ersten Preis haben. Doch die Konkurrenz schläft nicht. Und durch seine Eifersucht auf Jim und Tonya bringt Uli das Projekt in große Gefahr... Der Schatz von Hispaniola Dr. Brocker entwickelt das Flugzeug ohne Flügel zu einem Fahrzeug weiter, das überall einsetzbar ist - sogar unter Wasser! Schon bald bietet sich ihm die Gelegenheit, es mit seinen jungen Freunden Jim, Uli, Tonya und Rex auszuprobieren: Vor der Küste Hispaniolas soll ein sagenhafter Schatz gehoben werden...

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
V 1 ´´Eifelschreck´´
32,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Dokumentation wird die Einsatzgeschichte der V 1, die von der deutschen Bevölkerung wegen der hohen eigenen Verluste auch Eifelschreck genannt wurde, dargestellt. Hauptsächlich wird das Wirken der III. Abteilung des Flakregimentes 155 (W) in der Eifel, im Westerwald und im Bergischen Land beleuchtet. Neben der Beschreibung des Waffensystems V 1 und dem Aufbau einer Feuerstellung, wird im Detail beschrieben, was im Herbst und Winter 1944/ 45 in der Eifel und dem Rechtsrheinischen vor sich ging. Die Folgen der über 5600 Abschüsse für die deutsche Bevölkerung im Einsatzgebiet und die Wirkungen des Waffensystems in den Zielgebieten wird dargestellt. Bisher nicht veröffentlichte Aufklärungsfotos und Berichte der alliierten Luftwaffe bereichern dieses Buch ebenso wie zahlreiche Zeitzeugen, die ihr Erlebtes mit der V 1 berichten. Auch empfehlen die Autoren mehrere Besichtigungstouren, die aufzeigen, wo welche Spuren dieser Vergangenheit heute noch zu sehen sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Streitkraefte im Einsatz - Sonja Zietlow bei de...
0,45 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Am 12. November 2005 feiert die Bundeswehr ihren 50. Geburtstag. Aus Anlass dieses Jubiläums geben vier Specials ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Truppe. Die Macher zeigen spektakuläre und packende Bilder von der Bundeswehr, wie man sie noch nie gesehen hat. Sonja Zietlow begleitet junge Menschen in außergewöhnlichen Berufen und stellt verschiedene Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten vor. Fest steht: Es handelt sich hierbei nicht um einen Werbefilm. In jeder Folge erlebt Sonja Zietlow am eigenen Leib, was es heißt, Soldatin zu sein. Sie meldet sich zwei Wochen zu einer der härtesten Ausbildungen - dem Einzelkämpferlehrgang in Hammelburg und heuert auf dem Segelschulschiff Gorch Fock an. Bei der Luftwaffe erfüllt sie sich ihren Lebenstraum - einmal Kampfjet fliegen. Und abschließend reist sie zur Fallschirmspringerausbildung ins bayrische Altenstadt. Einen Monat lang ist Sonja Zietlow Soldatin der Bundeswehr.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
Streitkraefte im Einsatz - Sonja Zietlow bei de...
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Am 12. November 2005 feiert die Bundeswehr ihren 50. Geburtstag. Aus Anlass dieses Jubiläums geben vier Specials ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Truppe. Die Macher zeigen spektakuläre und packende Bilder von der Bundeswehr, wie man sie noch nie gesehen hat. Sonja Zietlow begleitet junge Menschen in außergewöhnlichen Berufen und stellt verschiedene Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten vor. Fest steht: Es handelt sich hierbei nicht um einen Werbefilm. In jeder Folge erlebt Sonja Zietlow am eigenen Leib, was es heißt, Soldatin zu sein. Sie meldet sich zwei Wochen zu einer der härtesten Ausbildungen - dem Einzelkämpferlehrgang in Hammelburg und heuert auf dem Segelschulschiff Gorch Fock an. Bei der Luftwaffe erfüllt sie sich ihren Lebenstraum - einmal Kampfjet fliegen. Und abschließend reist sie zur Fallschirmspringerausbildung ins bayrische Altenstadt. Einen Monat lang ist Sonja Zietlow Soldatin der Bundeswehr.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot