Angebote zu "Herbert" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Ringlstetter, Herbert: Bomber und Schlachtflugz...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.09.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Bomber und Schlachtflugzeuge, Titelzusatz: Deutsche Luftwaffe 1935-1945, Autor: Ringlstetter, Herbert, Verlag: GeraMond Verlag // GeraMond Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Flugzeug // Militärflugzeug // Weltkrieg 1939 // 45 // Luftkrieg // Flugzeuge // Militärfahrzeuge // Flugzeuge und Luftfahrt, Rubrik: Militärfahrzeuge // -flugzeuge, -schiffe, Seiten: 186, Herkunft: SLOWENIEN (SI), Gewicht: 877 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Ringlstetter Flugzeug Classic Special 15 - Jäge...
6,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.09.2016, Einband: Paperback, Titelzusatz: Jäger- und Bomber-Projekte, V-Waffen, Aufklärer, Auflage: 1/2016, Autor: Ringlstetter, Herbert, Verlag: GeraMondVerlag, Co-Verlag: GeraMond Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bomber // Düsenjäger // Jäger // Luftkrieg // Luftwaffe // Me 262 // Projekte // V 2 // Zweiter Weltkrieg, Produktform: Kartoniert, Umfang: 98 S., Seiten: 98, Format: 0.4 x 28 x 21.1 cm, Gewicht: 321 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Hermann/R Messerschmitt Bf 109 - Vom Prototyp b...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.07.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Vom Prototyp bis zur Bf 109 K, Auflage: 1/2017, Autor: Hermann, Dietmar/Ringlstetter, Herbert, Herausgeber: Markus Wunderlich, Verlag: GeraMondVerlag, Co-Verlag: GeraMond Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aufklärer // Bayerische Flugzeugwerke // Deutsche Luftwaffe // Jagdbomber // Jagdflugzeug // Luftfahrtgeschichte // Messerschmitt AG // Messerschmitt Bf 109 // Militärgeschichte // Nachtjäger, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 224 S., Seiten: 224, Format: 2.1 x 27.4 x 23.2 cm, Gewicht: 1254 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Das Attentat vom 20. Juli 1944
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Geistes- Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Einführung in das Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 21. Juli 1944 richtete Reichsmarschall Göring aus dem Führerhauptquartier eine Ansprache an die Soldaten der Luftwaffe, in der das Attentat auf Adolf Hitler am vorherigen Tage auf das schärfste verurteilt. Außerdem ordnete er an, daß gegen mögliche Sympathisanten der Attentäter ohne Rücksichtnahme vorzugehen sei. Er wies nochmals ausdrücklich auf die Macht der Vorsehung hin, die den "Führer" angeblich vor dem Tode bewahrte. Diese Rede, die in der Dokumentensammlung von Herbert Michaelis und Ernst Schraepler auch als Ergebenheitskundgebung für Hitler tituliert wird, war die Reaktion Görings auf den gescheiterten Staatsstreich. Er beabsichtigte damit, seine Solidarität mit Hitler zu bekunden. Henning von Tresckow, ein führender oppositioneller Offizier, idealisierte das Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 als positives Zeichen vor der Welt und vor der Geschichte. Er sah den Sinn des Umsturzversuchs weniger in seinen praktischen Zwecken, als in der Tatsache, daß die deutsche Widerstandsbewegung dieses Wagnis und seine daraus resultierenden Konsequenzen einging. Doch die Realität offenbarte eine Tragödie, denn in Deutschland begann eine "Hetzjagd" der nationalsozialistischen Schergen nach vermeintlichen Widerstandskämpfern. Eine große Zahl unschuldiger Menschen fand so den Tod.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Walter: 1. SS-Panzerdiv.
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Waffen-SS bestand am Ende des Zweiten Weltkriegs aus 38 Divisionen, ihre Mannschaftsstärke betrug ca. 900000 Mann. Die Waffen-SS war ein Kampfverband wie die Divisionen des Heeres, die Geschwader der Luftwaffe und die Einheiten der Kriegsmarine, ihre Einsätze waren rein soldatischen Charakters. Als Teilstreitkraft des Heeres unterstand sie mit allen ihren Verbänden bei allen Einsätzen dem Oberkommando der Deutschen Wehrmacht. Die Leibstandarte - die 1. Division der Waffen-SS - war als Panzer-Division gegliedert und ausgerüstet. Herbert Walther, der selbst Offizier der Waffen-SS war, berichtet in diesem Buch über die Aufstellung der 'Leibstandarte Adolf Hitler', die harten Einsätze und hohen Opfer, die diese Division brachte, bis zum Ende und Untergang in Ungarn und Österreich.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot