Angebote zu "Jahrhunderts" (10 Treffer)

Die grosse Enzyklopädie der Feuerwaffen des 19....
€ 25.85 *
ggf. zzgl. Versand

Autor: Myatt, Frederick Bearb. und Dt. Übers.: Edouard Schartz:Titel: Die grosse Enzyklopädie der Feuerwaffen des 19. Jahrhunderts.Verlag: Köln : Buch-und-Zeit-Verlagsgesellschaft,Jahr: 1980.Katalog: 0Exemplar antiquarisch gut erhalten, Ori

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Aug 30, 2018
Zum Angebot
Kriegsmaschinen des II. Weltkrieges - Die Luftw...
€ 0.31 *
zzgl. € 3.99 Versand

Diese limitierte Sonderedition enthält seltene Originalaufnahmen und erschütternde Bilder über den Kampf der Lüfte im Zweiten Weltkrieg. Zahlreiche Einzeldokumentationen auf insgesamt vier DVDs decken dabei das komplette Spektrum der wesentlichen Luftschlachten im größten militärischen Konflikt des 20. Jahrhunderts ab: der Krieg über dem Atlantik, die Schlachten über Deutschland, der Luftkrieg an der Ostfront, der Luftangriff auf Japan und die Vernichtung der japanischen Luftwaffe sowie die Kamikaze-Flieger.

Anbieter: trade-a-game
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
Kriegsmaschinen des Zweiten Weltkriegs - Die Lu...
€ 0.30 *
zzgl. € 3.99 Versand

Diese limitierte Sonderedition enthält seltene Originalaufnahmen und erschütternde Bilder über den Kampf der Lüfte im Zweiten Weltkrieg. Zahlreiche Einzeldokumentationen auf insgesamt vier DVDs decken dabei das komplette Spektrum der wesentlichen Luftschlachten im größten militärischen Konflikt des 20. Jahrhunderts ab: der Krieg über dem Atlantik, die Schlachten über Deutschland, der Luftkrieg an der Ostfront, der Luftangriff auf Japan und die Vernichtung der japanischen Luftwaffe sowie die Kamikaze-Flieger.

Anbieter: trade-a-game
Stand: Nov 16, 2018
Zum Angebot
Verdun 1916: Urschlacht des Jahrhunderts - Olaf...
€ 4.34 *
zzgl. € 3.99 Versand

So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein, entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum wie in Verdun 1916. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Glänzend erzählt und unter die Haut gehend: für alle, die den Großen Krieg aus Sicht der Frontsoldaten und Heerführer beider Seiten neu kennenlernen wollen. Warum Verdun? Um den Sinn der Blutmühle strategisch zu erklären, verweisen Historiker gewöhnlich auf Erich von Falkenhayn. Die französische Armee, so hatte der Generalstabschef behauptet, sollte bei Verdun verbluten. Doch vergessene Quellen belegen: Operation Gericht zielte auf den Durchbruch und die Rückkehr zum Bewegungskrieg. 300 Tage und 300 Nächte tobte die Urschlacht des Jahrhunderts. Sie durchkreuzte die alliierten Pläne an der Somme, beschleunigte den Kriegseintritt der USA, verschärfte den Niedergang des deutschen Heeres, befeuerte die Dolchstoßlegende und stieß die Entwicklung moderner Luftwaffen an. Und sie legte den Keim für Frankreichs Katastrophe 1940 im Blitzkrieg der Wehrmacht. Es ist kein Zufall, dass gerade Verdun später zum Erinnerungsort der deutsch-französischen Freundschaft wurde.

Anbieter: trade-a-game
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
Cortison
€ 34.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wie kam es dazu, dass ein Hormon zur Therapie einer Reihe chronischer Krankheiten eingesetzt wird? Dieses Buch zeichnet die Konstellationen und Problemlagen nach, die das Entstehen von Cortison ermöglicht haben: das Aufkommen der Hormontheorie um 1900, die Ersatztherapie der Zwischenkriegszeit, die Vision optimierter Körper im Zweiten Weltkrieg und die These der Adaptationskrankheiten in der Nachkriegszeit. Während eines halben Jahrhunderts Hormonforschung, die vom chemischen Labor zur Luftwaffe und von der Klinik zu Expeditionen im afrikanischen Urwald fu¿hrte, haben sich nicht nur die Substanzen verändert, sondern auch die Vorstellungen von Krankheit, Gesundheit und Therapie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Die Geschichte der deutschen Streitkräfte 1914 ...
€ 13.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

´´Die Geschichte der deutschen Kriegsmarine´´In den zwanziger Jahren aus dem Nichts heraus entstanden und mit hochfliegenden Plänen Hitlers in den Seekrieg gegen die Alliierten geschickt, unterlag sie am Ende des Zweiten Weltkriegs einer erdrückenden Übermacht.´´Die Geschichte der deutschen Luftwaffe´´Bereits im Ersten Weltkrieg griffen waghalsige Piloten in die Kämpfe ein, und Fliegerasse wie Manfred von Richthofen oder Ernst Udet wurden zu gefeierten Helden.´´Die Geschichte der deutschen Panzerwaffe´´Die Entwicklung und der Ausgang von Kriegen ist immer ein Resultat moderner Waffentechniken und geschickter militärischer Strategie. Mit Beginn dieses Jahrhunderts wurde Mobilität in der Kriegsführung immer wichtiger.´´Die Geschichte der deutschen U-Boot-Waffe´´In Deutschland spielte die Kriegsmarine über viele Jahrhunderte keine Rolle. Erst Kaiser Wilhelm II. ließ zum Schutz der deutschen Kolonien und zur Abwehr gegen eine britische Seeblockade eine eigene Flotte bauen.

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Nov 15, 2018
Zum Angebot
Verdun 1916
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein´´, entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum wie in Verdun 1916. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Glänzend erzählt und unter die Haut gehend: für alle, die den Großen Krieg aus Sicht der Frontsoldaten und Heerführer beider Seiten neu kennenlernen wollen. Warum Verdun? Um den Sinn der ´´Blutmühle´´ strategisch zu erklären, verweisen Historiker gewöhnlich auf Erich von Falkenhayn. Die französische Armee, so hatte der Generalstabschef behauptet, sollte bei Verdun ´´verbluten´´. Doch vergessene Quellen belegen: ´´Operation Gericht´´ zielte auf den Durchbruch und die Rückkehr zum Bewegungskrieg. 300 Tage und 300 Nächte tobte die Urschlacht des Jahrhunderts. Sie durchkreuzte die alliierten Pläne an der Somme, beschleunigte den Kriegseintritt der USA, verschärfte den Niedergang des deutschen Heeres, befeuerte die Dolchstoßlegende und stieß die Entwicklung moderner Luftwaffen an. Und sie legte den Keim für Frankreichs Katastrophe 1940 im ´´Blitzkrieg´´ der Wehrmacht. Es ist kein Zufall, dass gerade Verdun später zum Erinnerungsort der deutsch-französischen Freundschaft wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Verdun 1916 (eBook, ePUB)
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Verdun 1916 ? längste Schlacht der Weltgeschichte, Sinnbild des totalen Krieges, Markstein für das 20. Jahrhundert. ?So furchtbar kann nicht einmal die Hölle sein?, entsetzte sich ein Augenzeuge. Nie wieder starben mehr Soldaten auf so engem Raum. Olaf Jessen zeichnet auf der Grundlage vergessener Dokumente ein neues Bild der Schlüsselschlacht des Ersten Weltkrieges. Glänzend erzählt und unter die Haut gehend: ein ?Muss? für alle, die den Großen Krieg aus Sicht der Frontsoldaten und Heerführer beider Seiten neu kennenlernen wollen. Warum Verdun? Um den Sinn der ?Blutmühle? strategisch zu erklären, verweisen Historiker gewöhnlich auf Erich von Falkenhayn. Die französische Armee, so hatte der Generalstabschef behauptet, sollte bei Verdun ?verbluten?. Doch vergessene Quellen belegen: ?Operation Gericht? zielte auf den Durchbruch und die Rückkehr zum Bewegungskrieg. 300 Tage und 300 Nächte tobte die Urschlacht des Jahrhunderts. Sie durchkreuzte die alliierten Pläne an der Somme, beschleunigte den Kriegseintritt der USA, verschärfte den Niedergang des deutschen Heeres, befeuerte die Dolchstoßlegende und stieß die Entwicklung moderner Luftwaffen an. Und sie legte den Keim für Frankreichs Katastrophe 1940 im ?Blitzkrieg? der Wehrmacht. Es ist kein Zufall, dass gerade Verdun später zum Erinnerungsort der deutsch-französischen Freundschaft wurde. Olaf Jessen beherrscht meisterhaft die Technik des kinematographischen Erzählens: ?Kameraschwenks? zwischen den Schützengräben beider Seiten, zu den Hauptquartieren der Befehlshaber, zu den politisch Verantwortlichen in die Hauptstädte oder zu den Lazaretten lassen die Grausamkeit der Kämpfe und das Ringen der Heerführer so anschaulich werden wie in einem guten Film.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Fliegen - mein Leben
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Hanna Reitsch (geb. 29. März 1912 in Hirschberg/Schlesien, gest. 24. August 1979 in Frankfurt/Main) war die mit mehr als 40 Weltrekorden in verschiedenen Klassen und mit unterschiedlichsten Flugzeugtypen erfolgreichste Fliegerin im 20. Jahrhundert. Im ersten Teil ihrer Lebenserinnerungen, die mit dem Kriegsende und der amerikanischen Lagerhaft abschließen, schildert sie ihre Ausbildung zur Fliegerin, die daran anschließende berufliche Tätigkeit als Fluglehrerin einer Segelfliegerschule, ihre Teilnahme an Forschungsexpeditionen nach Südamerika, zahlreiche Flugweltrekorde und ihre Arbeit als Versuchspilotin zur Erprobung militärischer Flugzeuge. Seit 1937 an der Flugerprobungsstelle der Luftwaffe Rechlin tätig, flog sie als erste Frau der Welt einen Hubschrauber (Focke-Wulf Fw 61), ein Raketenflugzeug (Messerschmitt Me 163) und die bemannte V 1. Hanna Reitsch erhielt nach einem schweren Absturz 1943 als einzige Frau in der deutschen Geschichte das Eiserne Kreuz Erster Klasse. Am 26. April 1945 flog sie mit Generaloberst Ritter von Greim mit einem Fieseler Storch in das von der russischen Armee bereits eingeschlossene Berlin und verbrachte drei Tage im Führerbunker. Die Erlebnisberichte Hanna Reitschs über die Untergangsstimmung im Machtzentrum des Dritten Reiches in der unmittelbaren Umgebung Hitlers sind von beeindruckender Intensität und ein wichtiges authentisches Zeitzeugnis. Am 29. April 1945 gelang es ihr unter ständigem Beschuß, den verwundeten, von Hitler zum Oberbefehlshaber der Luftwaffe ernannten Generalfeldmarschall von Greim aus Berlin auszufliegen. Für Hanna Reitsch folgten 18 Monate einer demütigenden und schikanösen amerikanischen Gefangenschaft. Das Schicksal einer leidenschaftlichen Fliegerin und großen deutschen Patriotin.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Ein Sturm wehte vom Paradiese her (eBook, ePUB)
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Er weiß nicht mehr, was er erlebt hat, was er in diesem Zug macht. Der Vollmond steht tief über dem Horizont, eine graue Scheibe. Er sieht die Krater, die sandigen Meere. Er erinnert sich nicht mehr, wer er ist. Der Mond, er ruft ihm etwas ins Gedächtnis. Die Wolken. Den Wind. Er erinnert sich nicht. Er erinnert sich nicht an die Geschichte. Ein junger Mann wird in einem unterirdischen Raum irgendwo in Ostafrika vernommen. Noch vor Kurzem sollte er Kampfpilot in der ugandischen Luftwaffe werden. Er studierte an der entsprechenden Akademie in Athen, er marschierte in einer weißen Uniform, er entfernte sich von einer Kindheit voller Gewalt und war auf dem Weg in eine Zukunft in den Wolken. Doch dann, wenige Monate vor seinem Examen, kommt es in Uganda zum Staatsstreich. Idi Amin ergreift die Macht. Sein Regime wird zu einem der blutigsten des afrikanischen Kontinents werden. Und genau in diesem Moment trifft der junge Mann eine folgenschwere Entscheidung: Er wird nicht zurückkehren ins mörderische Uganda, obwohl es ihm befohlen wird. Seine Sehnsucht zu fliegen führt ihn später dennoch nach Afrika zurück und damit geradewegs auf eine Wanderung durch die Hölle. Er wird zu einem Vertriebenen, einem Flüchtling, dessen Leben auch in Schweden, wohin es ihn zum Schluß verschlägt, durch Einsamkeit und Heimatlosigkeit gezeichnet ist. Johannes Anyuru hat einen fesselnden, berührenden Roman über seinen Vater geschrieben ? und darüber, wie ein Mensch von den Stürmen der Geschichte erfasst und gezwungen werden kann, alles zu riskieren, um dem Tod zu entfliehen. Es ist ein Buch über persönlichen Mut, das zeigt, wie eine einzige Entscheidung ein ganzes Leben verändern kann. Es erzählt von der Tragik eines Menschenlebens, das exemplarisch für das Leben so vieler Getriebener und Vertriebener im 20. Jahrhundert steht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot