Angebote zu "Offizier" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Bundeswehr Luftwaffe Schiffchen Offizier gebraucht
2,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Gebrauchtes Schiffchen der Luftwaffe.

Anbieter: troph-e-shop
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Bundeswehr Luftwaffe Schiffchen Offizier neuwertig
8,90 € *
zzgl. 6,90 € Versand

Neuwertiges Schiffchen der Bundeswehr Luftwaffe. Sehr guter Zustand.

Anbieter: troph-e-shop
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Kommando Magazin K-ISOM Ausgabe 06-2015
6,50 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Inhalt Kommando Magazin KISOM Ausgabe 062015 EGB Luftlandebrigade 1 bei Swift Response 2015 am JMRC. Fallschirmjäger Task Force Devil. Kampfretter der Luftwaffe bei Angel Thunder in den USA. US Bronze Star für Offizier des ÖBH Jagdkommandos in Afghanistan. Die Zukunft der US Navy SEALs. Green Beret ODA 2234 bei Saber Junction 2015 in der Oberpfalz. Größte Special ForcesÜbung Gerald Warrior 2015. Die Scharfschützen der Belgian Special Forces Group (SAS). Counter Insurgency aus der Luft COIN SO...

Anbieter: ASMC
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wenn tausend Tränen fallen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Niederlage Frankreichs in Dien Bien Phu im Jahr 1954 hegt man in Vietnam große Hoffnung auf Frieden im ganzen Land. Doch der Friede stellt sich nicht ein. In ihrer Autobiografie erzählt Autorin Yung Krall das tragische Schicksal ihrer Familie, die durch Krieg, Kommunismus und CIA auseinandergerissen wird. Als Tochter des Botschafters der "Befreiungsfront Südvietnams" und loyalen Gefolgsmannes Ho Chi Minhs, und als Nichte eines Patrioten aus Südvietnam, der fest an Demokratie glaubt und ihr die persönliche Einstellung für das Leben gibt, wächst Yung mitten im Krieg und in Abwesenheit des Vaters auf, huldigt den Idealen der Freiheit und Demokratie. In dieser vaterlosen Zeit erlebt sie die Brutalität des Krieges hautnah die Angriffe der französischen Luftwaffe, die Terroranschläge der kommunistischen Partisane, die Indoktrinierung ihrer Familie, die Tet-Offensive und die dramatischen Lage der verzweifelten Flüchtlinge. Sie heiratet einen Offizier der US Navy, siedelt in dieUSA über und bringt alles mit, was ihr in der ungewöhnlichen Familie gelehrt wurde. Schon bald wird sie eine Agentin der CIA. In dieser Zeit erlebt sie auch die höchste, persönliche Niederlage, denn sie schafft es nicht, ihren Vater zur Umkehr, zum Verbleiben bei der Familie zu überzeugen. Ihre Liebe zu Amerika lässt sie zu einer wichtigen Zeugin im Prozess "Magic Dragon" werden, bei dem hochrangige feindliche Agenten zu langjährigen Strafen verurteilt werden, obwohl sie weiß, dass sie und ihre Familie damit in Lebensgefahr gerät. Dieses Buch ist gedacht für all diejenigen, die mehr über das Schicksal des vietnamesischen Volkes erfahren wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wenn tausend Tränen fallen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Niederlage Frankreichs in Dien Bien Phu im Jahr 1954 hegt man in Vietnam große Hoffnung auf Frieden im ganzen Land. Doch der Friede stellt sich nicht ein. In ihrer Autobiografie erzählt Autorin Yung Krall das tragische Schicksal ihrer Familie, die durch Krieg, Kommunismus und CIA auseinandergerissen wird. Als Tochter des Botschafters der "Befreiungsfront Südvietnams" und loyalen Gefolgsmannes Ho Chi Minhs, und als Nichte eines Patrioten aus Südvietnam, der fest an Demokratie glaubt und ihr die persönliche Einstellung für das Leben gibt, wächst Yung mitten im Krieg und in Abwesenheit des Vaters auf, huldigt den Idealen der Freiheit und Demokratie. In dieser vaterlosen Zeit erlebt sie die Brutalität des Krieges hautnah die Angriffe der französischen Luftwaffe, die Terroranschläge der kommunistischen Partisane, die Indoktrinierung ihrer Familie, die Tet-Offensive und die dramatischen Lage der verzweifelten Flüchtlinge. Sie heiratet einen Offizier der US Navy, siedelt in dieUSA über und bringt alles mit, was ihr in der ungewöhnlichen Familie gelehrt wurde. Schon bald wird sie eine Agentin der CIA. In dieser Zeit erlebt sie auch die höchste, persönliche Niederlage, denn sie schafft es nicht, ihren Vater zur Umkehr, zum Verbleiben bei der Familie zu überzeugen. Ihre Liebe zu Amerika lässt sie zu einer wichtigen Zeugin im Prozess "Magic Dragon" werden, bei dem hochrangige feindliche Agenten zu langjährigen Strafen verurteilt werden, obwohl sie weiß, dass sie und ihre Familie damit in Lebensgefahr gerät. Dieses Buch ist gedacht für all diejenigen, die mehr über das Schicksal des vietnamesischen Volkes erfahren wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Adolf Galland
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Adolf Josef Ferdinand Galland ( 19. März 1912 in Westerholt, Westfalen, 9. Februar 1996 in Remagen-Oberwinter) war Jagdflieger und Offizier der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg. Adolf Galland wurde als zweiter von insgesamt vier Söhnen eines Gutsverwalters des Grafen von Westerholt in Westerholt (heute zu Herten gehörend) geboren. Er besuchte das Hindenburg-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer. Seine ersten fliegerischen Erfahrungen machte er 1928 auf dem Flugplatz Borkenberge bei Dülmen mit Segelgleitern und -flugzeugen des Luftfahrtvereins Gelsenkirchen. Die dort erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten bildeten die Grundlage für seine Laufbahn als Jagdflieger.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
André Kuipers
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Kuipers ( 5. Oktober 1958 in Amsterdam, Provinz Nordholland, Niederlande) ist nach Wubbo Ockels der zweite niederländische Raumfahrer. Kuipers besuchte das Van der Waals Lyceum in Amsterdam, erhielt 1977 sein Reifezeugnis (Atheneum B) und studierte anschließend Humanmedizin. An der Universität von Amsterdam promovierte er zehn Jahre später. Er diente dann als Offizier im medizinischen Stab der niederländischen Luftwaffe. Dabei untersuchte er Unfälle von Piloten, die durch Orientierungslosigkeit verursacht wurden. Bereits während seines Studiums hatte er sich mit dem menschlichen Gleichgewichtssinn beschäftigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Das Attentat vom 20. Juli 1944
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,0, Universität Karlsruhe (TH) (Institut für Geistes- Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Einführung in das Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 21. Juli 1944 richtete Reichsmarschall Göring aus dem Führerhauptquartier eine Ansprache an die Soldaten der Luftwaffe, in der das Attentat auf Adolf Hitler am vorherigen Tage auf das schärfste verurteilt. Außerdem ordnete er an, daß gegen mögliche Sympathisanten der Attentäter ohne Rücksichtnahme vorzugehen sei. Er wies nochmals ausdrücklich auf die Macht der Vorsehung hin, die den "Führer" angeblich vor dem Tode bewahrte. Diese Rede, die in der Dokumentensammlung von Herbert Michaelis und Ernst Schraepler auch als Ergebenheitskundgebung für Hitler tituliert wird, war die Reaktion Görings auf den gescheiterten Staatsstreich. Er beabsichtigte damit, seine Solidarität mit Hitler zu bekunden. Henning von Tresckow, ein führender oppositioneller Offizier, idealisierte das Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 als positives Zeichen vor der Welt und vor der Geschichte. Er sah den Sinn des Umsturzversuchs weniger in seinen praktischen Zwecken, als in der Tatsache, daß die deutsche Widerstandsbewegung dieses Wagnis und seine daraus resultierenden Konsequenzen einging. Doch die Realität offenbarte eine Tragödie, denn in Deutschland begann eine "Hetzjagd" der nationalsozialistischen Schergen nach vermeintlichen Widerstandskämpfern. Eine große Zahl unschuldiger Menschen fand so den Tod.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot
Wenn tausend Tränen fallen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Niederlage Frankreichs in Dien Bien Phu im Jahr 1954 hegt man in Vietnam große Hoffnung auf Frieden im ganzen Land. Doch der Friede stellt sich nicht ein. In ihrer Autobiografie erzählt Autorin Yung Krall das tragische Schicksal ihrer Familie, die durch Krieg, Kommunismus und CIA auseinandergerissen wird. Als Tochter des Botschafters der "Befreiungsfront Südvietnams" und loyalen Gefolgsmannes Ho Chi Minhs, und als Nichte eines Patrioten aus Südvietnam, der fest an Demokratie glaubt und ihr die persönliche Einstellung für das Leben gibt, wächst Yung mitten im Krieg und in Abwesenheit des Vaters auf, huldigt den Idealen der Freiheit und Demokratie. In dieser vaterlosen Zeit erlebt sie die Brutalität des Krieges hautnah die Angriffe der französischen Luftwaffe, die Terroranschläge der kommunistischen Partisane, die Indoktrinierung ihrer Familie, die Tet-Offensive und die dramatischen Lage der verzweifelten Flüchtlinge. Sie heiratet einen Offizier der US Navy, siedelt in die USA über und bringt alles mit, was ihr in der ungewöhnlichen Familie gelehrt wurde. Schon bald wird sie eine Agentin der CIA. In dieser Zeit erlebt sie auch die höchste, persönliche Niederlage, denn sie schafft es nicht, ihren Vater zur Umkehr, zum Verbleiben bei der Familie zu überzeugen. Ihre Liebe zu Amerika lässt sie zu einer wichtigen Zeugin im Prozess "Magic Dragon" werden, bei dem hochrangige feindliche Agenten zu langjährigen Strafen verurteilt werden, obwohl sie weiß, dass sie und ihre Familie damit in Lebensgefahr gerät. Dieses Buch ist gedacht für all diejenigen, die mehr über das Schicksal des vietnamesischen Volkes erfahren wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.08.2020
Zum Angebot