Angebote zu "Technik" (23 Treffer)

Die Luftwaffe zwischen Politik und Technik als ...
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Luftwaffe zwischen Politik und Technik:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die Luftwaffe zwischen Politik und Technik
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Luftwaffe wird wie keine andere Teilstreitkraft von der Technik geprägt. Die politische, gesellschaftliche und technische Komplexität von Rüstungsprojekten und deren Einführung in die Truppe machen die Angehörigen der Luftwaffe zur Schnittstelle im Spannungsfeld von Politik und Technik. Im vorliegenden Band werden verschiedene Facetten dieser Thematik aus Geschichte und Gegenwart der Luftwaffe thematisiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Transportflugzeug Airbus A400M Atlas (Wandkalen...
€ 23.99 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Kalender finden Sie eine Auswahl von aufregenden und faszinierenden Motiven des Airbus A400M. Erfreuen Sie sich jeden Monat an einem neuen Bild. Die A400M ist ein militärisches Transportflugzeug welches die Transall ersetzen soll. Nutzlast und Reichweite zeichnet die viermotorige Turboprop gegenüber ihrer Vorgänger aus. Sie kann selbst auf unbefestigten Pisten landen. Der Erstflug erfolgte im Dez. 2009 in Sevilla. Die Deutsche Luftwaffe erhielt ihren ersten A400M im Dez 2014. Er besitzt die Fähigkeit Lasten bis zum Umfang eines Schützenpanzers oder eines mittleren Hubschraubers aufzunehmen. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Fallmesser der Deutschen Luftwaffe
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Fliegerkappmesser gehörte den gesamten Zweiten Weltkrieg hindurch zur Ausrüstung des fliegenden Personals der deutschen Luftwaffe. Dabei handelt es sich um ein Fallmesser, bei dem die Klinge durch Einwirkung der Schwerkraft nach vorn aus dem Griffstück gleitet. Alle deutschen Kriegspiloten verwendeten es, angefangen bei den Jagdfliegerassen wie Adolf Galland, Werner Mölders oder Erich Hartmann bis hin zu den Tausenden von namenlosen Piloten und Besatzungsmitgliedern, die an Bord von deutschen Flugzeugen ihren Dienst taten. Auch jeder Fallschirmjäger trug eins und verwendete es wahrscheinlich weitaus häufiger als das übrige fliegende Personal der Luftwaffe. Denn bei letzteren war die Verwendung nur für den Fall vorgesehen, dass sie sich mit dem Fallschirm aus ihrem Luftfahrzeug retten mussten und dann auch nur, falls sie sich damit vom Schirm losschneiden mussten, weil sich die Fallschirmleinen verfangen hatten. Bei den Fallschirmjägern gehörte der Fallschirmsprung natürlich zum Handwerk, weshalb sie weit häufiger ein Kappmesser benötigten. Dieses Buch stellt Technik und Entwicklung dieses symbolbehafteten Messers vor. Dabei finden auch die nach 1945 für Militär und Zivilmarkt produzierten Varianten ihren Raum. Darüber hinaus bietet es eine Einordnung in den historischen Kontext und stellt einige Beispiele von vergleichbaren Kappmessern aus anderen Ländern vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Truppenkennzeichen des deutschen Heeres und der...
€ 10.95 *
ggf. zzgl. Versand

Truppenkennzeichen, in der Literatur oft auch als Verbandsabzeichen, Divisionsabzeichen oder einfach Erkennungszeichen benannt, begleiteten die deutschen Soldaten während des Zweiten Weltkriegs auf allen Kriegsschauplätzen. Sie vermittelten ihnen im Durcheinander der vielen Einheiten und Verbände, den Menschenmassen und der scheinbar unübersichtlichen Technik ein Gefühl von Zugehörigkeit und Orientierung. Der Bildband zeigt auf zahlreichen Fotos Beispiele der vielfältigen Truppenkennzeichen, sei es auf Panzern und anderen Fahrzeugen, auf Uniformen oder Hinweisschildern.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Fallmesser der Deutschen Luftwaffe als Buch...
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Fallmesser der Deutschen Luftwaffe:Technik und Entwicklung des Fliegerkappmessers. 3. Auflage Wolfgang Peter-Michel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Das Fallmesser der Deutschen Luftwaffe als eBoo...
€ 16.90
Angebot
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 16.90 / in stock)

Das Fallmesser der Deutschen Luftwaffe:Technik und Entwicklung des Fliegerkappmessers. 3. Auflage Wolfgang Peter-Michel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 19, 2018
Zum Angebot
Berühmte Flugzeuge der Luftwaffe 1939-1945
€ 39.90 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist wahrlich eine Besonderheit: Es stammt aus der Feder des damaligen Chefeinfliegers der Royal Navy, Eric Brown, der kurz nach Kriegsende 55 verschiedene deutsche Beuteflugzeuge flog und bewertete. Durch seine Kontakte zu deutschen Konstrukteuren kam Brown an umfangreiches Hintergrundmaterial. Es entstand dieses Buch, in dem die Entwicklung, die Eigenschaften und die Technik der berühmtesten deutschen Flugzeuge niedergeschrieben sind. Die lebendigen Schilderungen, Fotos und aussagekräftigen Schnittzeichnungen machen das Buch zu einem Muss für jeden, der sich mit deutschen Flugzeugen des Zweiten Weltkrieges beschäftigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Flugkörper der Deutschen Luftwaffe und der USA ...
€ 81.95 *
ggf. zzgl. Versand

1931 wurde auf der 8. Großen Deutschen Funkausstellung der staunenden Öffentlichkeit die neue Fernsehtechnik vorgestellt. Als Weltpremiere konnte 1935 der öffentliche Deutsche Fernseh-Rundfunk offiziell eröffnet und zur Olympiade 1936 in Berlin der erste Fernsehprogrammdienst der Welt regelmäßig ausgestrahlt werden. In ihrer vorwiegend technikgeschichtlichen Darstellung arbeiten die Verfasser die Entstehung der Fernsehtechnik und vor allem deren Weiterentwicklung als Instrumentarium innerhalb von Gleitbomben detailliert heraus. Die technologischen Anforderungen des Zweiten Weltkrieges, vor allem die zielgenaue Steuerung ferngelenkter Waffen, trieben die Ingenieure in Deutschland wie in den USA zu ähnlichen Entwicklungen. Erstmals wird in aufwändiger Recherche in deutschen und US-amerikanischen Archiven diese Technikentwicklung im Vergleich dargestellt und bis in die unmittelbare Nachkriegszeit verfolgt. So stellen die Verfasser die besondere Rolle der Reichspostforschungsanstalt heraus und eruieren den Verbleib von Personal und Patenten nach dem Krieg. Auch der Neuaufbau des öffentlichen Fernsehens in Hamburg seit 1948 basierte auf den Erfahrungen mit der Technik in Gleitbomben und mit jenem Personal, das den Krieg in Deutschland überlebt hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Lust auf Fliegen
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Buch: Leonardo da Vinci wusste es schon: ´´Wenn du das Fliegen einmal erlebt hast, wirst du für immer auf Erden wandeln, mit deinen Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen.´´ In diesem Buch geht es ums Fliegen. Zur Abwechslung stehen aber Pilotinnen im Mittelpunkt. Pilotinnen von heute sind respektiert, seit 1988 auch bei der Lufthansa und seit 2008 bei der Luftwaffe im Einsatz. Das war nicht immer so: Ihnen wurde nachgesagt, einen ´´angeborenen Oppositionsgeist´´ (1913) und mangelndes ´´kameradschaftliches Gefühl´´ (1933) zu besitzen, sie wurden als ´´dämonische Amazonen und Abenteurerinnen´´ (1934) bezeichnet und man war sicher, dass sie ´´sich schon bei Autopannen nicht zu helfen wissen´´ (1985). Was ist das Lebensgefühl dieser weiblichen Minderheit, die nur fünf Prozent aller Flieger ausmacht? Wie gehen Pilotinnen mit der Rolle der Exotinnen auf den Flugplätzen um? Was bedeutet ihnen die Kameradschaft mit Fliegerinnen? Nicht zuletzt: Was haben Pilotinnen erreicht, welche Abenteuer haben sie bestanden und welche fliegerischen Leistungen können sie vorweisen? Die Rolle der deutschen Pilotinnen, ihre Erfolge und ihr Selbstverständnis, spiegeln sich in der Geschichte der Vereinigung Deutscher Pilotinnen (VDP) wider. Das 50. Jubiläum dieser Vereinigung ist der Anlass für dieses Buch. Tauchen Sie ein in die Welt der fliegenden Frauen. Kommen Sie mit auf eine kurzweilige Reise mit vielen Anekdoten, spannenden Flugberichten und weitgehend unbekannten Fotos. Dieses Buch ist die weibliche Sicht auf die Fliegerei und ein Aufruf an alle Frauen und Mädchen, die sehnsüchtig Flugzeugen hinterherschauen: Traut euch! Fliegt selbst! Zum Herausgeber: Die Vereinigung Deutscher Pilotinnen (VDP) feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Die Vereinigung Deutscher Pilotinnen wurde am 6. April 1968 auf Gut Petersau bei Worms von neun Pilotinnen gegründet. Von hohem Bekanntheitsgrad sind berühmte Namen wie Elly Beinhorn (1907-2007), die schon in den 30er Jahren alle fünf Kontinente mit dem Flugzeug eroberte und Hanna Reitsch (1912- 1979), die erste Hubschrauber- und Jetpilotin der Welt. Heute zählt die VDP ca. 300 Mitglieder aus allen Sparten der Luftfahrt: Berufspilotinnen, Motor-, Ultraleicht-, Segel- und Hubschrauberpilotinnen sowie Ballonfahrerinnen. Die VDP möchte mit diesem Buch, einer Mischung aus Historie und Gegenwart, den Bogen von der Nachkriegszeit bis heute schlagen - über diverse fliegerische Disziplinen hinweg. Auch die Berufspilotin kommt nicht zu kurz. Das Besondere daran ist: Die Piloten, von denen hier die Rede ist, sind Frauen. Spätestens jetzt legen viele Männer das Buch zur Seite - betrifft mich nicht. Warum? Fliegen ist fliegen und gute Geschichten sind gute Geschichten. Die Artikel im Buch sind alle von Mitgliedern der VDP - also von aktiven Pilotinnen - geschrieben und haben häufig biografische Komponenten. Sie spiegeln so ein Stück Lebensgefühl der erzählenden Pilotin. Auch geben Flug- und Reiseberichte, Anekdoten und kurze Geschichten ein Gefühl der jeweiligen Zeit wieder.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot